TEXT
Johanna Brodträger
PHOTOS
Mark Glassner

Forst

Arbeiten, wo anderen spazieren gehen

Dass es in Österreich jede Menge Wasser gibt, wissen wir. Dass man damit Energie gewinnen, darin baden oder es einfach nur trinken kann, wissen wir auch. Dabei hat unser Wasser auch eine magische touristische Anziehungskraft. Auf Menschen, die in ihrer Heimat nicht so wahnsinnig viel davon haben. Wir haben diese Wassertouristen im Pinzgau besucht.