Der Wald ist ein netter Nachbar

Wald #05
FRÜHLING 2012
COVERPHOTO:PRIVAT

"Gerade im Frühjahr hat der Wald noch viel mehr zu bieten: Da gibt es Pflanzen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch gut schmecken."

Er hat ein gepflegtes Äußeres. Er schmutzt nicht, lärmt nicht, macht selten Ärger. Wenn man ihn braucht, ist er meistens da, er hört immer zu, und wenn er mal Gäste hat, können die sich ebenfalls benehmen. Meistens zumindest. Eigentlich ist er also mehr als nett. Er ist: Der ideale Nachbar.

Und sehnen wir uns nicht alle nach so jemandem? Gerade jetzt im Frühling? Gerade jetzt, wenn wir allmählich wieder beginnen können, mehr Zeit draußen zu verbringen (und zwar ohne dicke Daunenjacke, Anm.)? Ist nicht gerade jetzt der ideale Zeitpunkt, seinen Nachbarn näher kennenzulernen?

Eben.

Und auch das spricht für den Wald. Gerade im Frühjahr hat er nämlich noch viel mehr zu bieten: Da gibt es Pflanzen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch gut schmecken. Da gibt es Stimmungen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch guttun. Und da gibt es jede Menge Tiere, die nicht nur gut aussehen, sondern sich guttun.

All das finden Sie hier. In diesem WALD. Dem Magazin für draußen. Und mit dem Frühling drinnen.

PS: Der WALD ist übrigens auch ein netter Mitbewohner. Falls Sie ihn also, was wir sehr empfehlen, als Stammgast in Ihrem Wohnzimmer haben möchten, empfehlen wir einen Blick auf Seite 128. Dort kann man den WALD abonnieren.

 

die Redaktion
Dir gefällt der Artikel? Teile ihn doch!
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
T

Dieses Mal im WALD...