Der Wald ist eine Chill-Out-Zone

Wald #36
WINTER 2019
COVERPHOTO:Niko Havranek

"Winterzeit ist auch wellnesszeit. wenn man so will, ist das im Wald so, wo sich mehr wellnessexperten verstecken, als man vermuten würde."

Der Winter ist eine gute Zeit, um es sich drinnen schön gemütlich zu machen. Um die Ruhe zu genießen und die Gewissheit zu haben, nicht viel zu verpassen. Entspannung geht zu keiner Jahreszeit so einfach wie im Winter. Eigentlich. Aber, und das kennt jeder, gerade um die Weihnachtszeit ist das alles gar nicht so einfach. Für die Natur ist jeder Tag wie der andere. Und auch wenn sie keine Universal-stressfrei-Lösung für Weihnachten bereithält, ist sie beim Thema Entspannung und Achtsamkeit ein großartiges Vorbild. 

Winterzeit ist nämlich auch Wellnesszeit. Wenn man so will, ist das auch im Wald so, wo sich mehr Wellnessexperten verstecken, als man vermuten würde. Verstecken ist in dem Fall auch das richtige Wort. Fragt man nämlich zum Beispiel den Hirsch (so wie wir das ausführlich getan haben, Seite 44), würde der vor alle, eines raten: Rückzug und Quality Time. 

Zeit für einen selbst ist etwas Schönes, finden wir. Der Hirsch und viele andere winteraktive Tiere sehen das übrigens genauso. Aber damit es ihnen auch im Winter gut geht, brauchen sie ihre Rückzugsgebiete. Und die müssen wir Menschen ihnen zuliebe auch bewahren. Ihre Gebiete und damit auch Ruhe und Entspannung. So wie auch wir sie uns jetzt wünschen. 

die Redaktion
Dir gefällt der Artikel? Teile ihn doch!
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
T

Dieses Mal im WALD...